Die Digitalisierung schafft Komplexität. Ihre Altsysteme müssen abgeschrieben, migriert oder modernisiert werden. Ihre Daten müssen bereinigt, konsolidiert und auf neue Art und Weise genutzt werden. In der Zwischenzeit setzen sich Kunden mit Ihnen über neue Medien und Geräte mit Eingabebeschränkungen in Verbindung. Sie erwarten jedoch nicht, dass sie ihr Passwort zurücksetzen oder auf ein gutes Benutzererlebnis verzichten müssen. Ihre Partner möchten den Zugriff auf wichtige Daten in Ihren Systemen ohne Unterbrechung aufrechterhalten.

Identität kann helfen — aber nur, wenn Sie das Thema richtig angehen.

Identitätsverwaltung ist oft ein wichtiger Faktor bei der Digitalisierung von Diensten. Der Hauptgrund dafür ist, dass viele Unternehmen Identität als einzelne Lösung für einen Geschäftsbereich nutzen. Denken Sie an Social Login für eine einzelne App oder eine Funktion zur Profiloptimierung, die nicht beim Marketingteam ankommt.

Die digitale Transformation ist jedoch kein isoliertes Projekt. Wenn Sie den vollen Wert der Identität nutzen möchten, müssen alle digitalen Dienste dieselbe Identitätsplattform verwenden. Identität sollte ein strategischer Service in Ihrer digitalen Infrastruktur sein, den alle Anwendungen immer wieder nutzen können, ohne das Rad immer wieder neu erfinden zu müssen. Ihre Entwickler werden es Ihnen danken, und Sie Ihre Produkte schneller auf den Markt bringen, innovativer, sowie sicherer sein und Ihre Wartungskosten senken.

In einem neuen Whitepaper von KuppingerCole und Auth0 mit dem Titel „Identitäten richtig handhaben — damit Ihre digitale Geschäftsstrategie erfolgreich wird" können Sie einen Aktionsplan für das Identitätsmanagement mit einem Plattform-Ansatz entwickeln.

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit einigen der wichtigsten Konzepte. Hier können Sie das vollständige Whitepaper auf Deutsch, und hier auf Englisch herunterladen.

Einführung: Identitäts-API-Plattformen

Durch die digitale Transformation entstehen fragmentierte Systeme, die letztendlich untereinander sowie mit Kunden und Partnern kommunizieren müssen, wenn Ihr digitales Geschäft erfolgreich sein soll. APIs bzw. Schnittstellen sind eine leistungsstarke Lösung, und in diesem Jahr hat KuppingerCole ein neues IT-Marktsegment — Identitäts-API-Plattformen — für Anbieter in diesem Bereich gegründet.

KuppingerCole IAM market segment Quelle: KuppingerCole

Identitäts-API-Plattformen unterstützen die Anforderungen von IAM, Federation, IDaaS, CIAM und vielen anderen, wobei der Fokus vor allem auf den Entwicklern liegt. Sie sind ideal für die Bereitstellung von Identitätsmanagement in agilen, DevOps- und komplexeren IT-Umgebungen. „Die Vorteile, die aus dem Einsatz einer Identity API-Plattform entstehen, sind offensichtlich", so Martin Kuppinger, Gründer von KuppingerCole und Autor des Whitepapers. „Sie ermöglichen eine effiziente Implementierung und Wiederverwendung von Identity Services über alle in einem Unternehmen entwickelten digitalen Plattformen und Dienste hinweg."

Kuppinger fügt hinzu: „Auth0 zählt zu den führenden Anbietern von Identitäts-API-Plattformen. Das Cloud-basierte Angebot bietet umfassende API-Unterstützung speziell für die Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern."

Wir sind stolz darauf, dass Auth0 auch in KuppingerColes erstem Leadership Compass für Identitäts-API-Plattformen zum „Overall Leader" ernannt wurde. Dies spiegelt die Stärke unserer Entwicklungstools, unseres Online-Supports und unseres gesamten Ökosystems wider.

Skalierbare Architektur

„Das heute etablierte Paradigma in der Softwarearchitektur konzentriert sich auf die Schaffung von Mikroservices mit gut abgegrenzten Funktionalitäten", so Kuppinger. „Dazu gehören nicht nur Services für die Business-Funktionalitäten, sondern auch grundlegende Funktionen wie Authentifizierung, Benutzerverwaltung, Verschlüsselung oder andere Identitäts- und Sicherheitsdienste."

Wenn Sie Ihr Unternehmen auf die Skalierung vorbereiten möchten, sollten Sie monolithische Architekturen vermeiden. Denken Sie stattdessen an branchenführende Dienste, die über APIs miteinander kommunizieren können. Mit diesem Identitätsansatz — der Bereitstellung von Identitätsservices auf API-Ebene — werden Sie garantiert agiler und flexibler. Anwendungen können diese Dienste nutzen, anstatt eigene zu erstellen.

Auth0 als Ihre strategische Identitätsplattform

„Auth0 ist in einer guten Position, um die Identitätsplattform für digitale Anwendungen für jede Art von Unternehmen zu werden." — Martin Kuppinger, KuppingerCole

Ganz gleich, ob Sie sich in einem kontinuierlichen digitalen Wandel befinden oder sich als Digital Native auf die Entwicklung Ihres Kernprodukts konzentrieren — Sie wissen, wie wichtig es ist, die Frage zu beantworten, wer worauf Zugriff haben sollte. Mit einer zentralisierten, plattform-basierten Identitätslösung können Sie Ihre digitale Geschäftsstrategie Realität werden lassen.

Auth0 ist einer der weltweit führenden Anbieter in diesem Bereich und wurde von KuppingerCole als Markt- und Technologieführer in den Bereichen CIAM, Identity-as-a-Service (IDaaS) und Identity-API-Plattformen gewürdigt.

Laden Sie das Whitepaper herunter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie für im digitalen Geschäft am besten mit dem Thema Identität umgehen.

Melden Sie sich für das nächste Webinar mit Martin Kuppinger, Gründer und Principal Analyst bei KuppingerCole, an.